Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

16. August 2017

IFA 2017: Veränderung im Keynote-Line-Up

Foxconn-Keynote wird auf 2018 verschoben

Berlin, 16. August 2017 - Konzernchef Terry Gou verschiebt seinen Auftritt im Rahmen der IFA-Keynotes, der globalen Bühne für weltweit herausragende Industrielenker, auf die IFA 2018.

2017 erweist sich als ein außerordentlich ereignisreiches Jahr für den taiwanesischen Elektronik-Riesen Foxconn. "Wir konzentrieren uns aktuell auf ein globales Investitionsprojekt, das die Ressourcen der strategischen Unternehmensführung vollständig beansprucht. Angesichts dessen haben wir entschieden, dass 2018 der ideale Zeitpunkt für die bereits angekündigte Keynote im Rahmen der IFA sein wird", erklärt Terry Gou.

"Wir hätten uns sehr gewünscht, Foxconn bereits in diesem Jahr auf der Keynote-Bühne zu präsentieren, insbesondere mit der wachsenden Bedeutung globaler Zuliefererketten in der digitalen Elektronikindustrie. Wir haben aber volles Verständnis und freuen uns bereits auf die IFA 2018", ergänzt Jens Heithecker, IFA-Direktor.

Foxconn ist einer der weltweit bedeutendsten Hersteller von Elektronik- und Computerzubehör.

IFA 2017 Presse-Akkreditierung

Bequem & Einfach: Nutzen Sie die Online-Akkreditierung im Vorfeld der IFA. Vor Ort ist eine Akkreditierung nur noch reduziert möglich.

Registrieren Sie sich hier als:

Journalist

Blogger

YouTuber

Bitte beachten Sie die folgenden Akkreditierungsrichtlinien.

IFA Berlin
Die IFA ist die global führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Sie findet 2017 vom 1. bis 6. September auf dem Berliner Messegelände (ExpoCenter City) statt. Zusätzlich wird IFA Global Markets vom 3. bis 6. September in der Station Berlin das Ausstellungs- und Informationsangebot für Fachbesucher und Experten erweitern. www.ifa-berlin.de