Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

12. July 2017

IFA 2017 Innovations Media Briefing: Exklusive Präsentation von Produkt-Neuheiten im Vorfeld der IFA im September

Anhaltend hohes Medieninteresse: Mehr als 320 Journalisten informieren sich an zwei Tagen über neueste Technik-Highlights

Berlin, 12. Juli 2017 – Beim IFA Innovations Media Briefing am 11. + 12. Juli in Berlin präsentierten 30 Marken und Hersteller ihre neusten Technik-Innovationen und den Stand ihrer Vorbereitungen auf dem Weg zur „Genuss-Messe IFA“ vor mehr als 320 Medienvertretern.

Jens Heithecker, IFA-Direktor: „Zum diesjährigen IFA IMB zeigten unsere Aussteller mehr Innovationen, als je zuvor. Exklusive Deutschland-Produkteinführungen machten mehr als 320 Medienvertreter schon jetzt neugierig auf die IFA im September. Damit beweist die IFA einmal mehr, dass sie das unangefochtene Trendbarometer für Produkteinführungen und -innovationen ist."

„Die Produkte und Märkte der Home Appliances und Consumer Electronics wachsen mehr und mehr zusammen. Die IFA hat diesen Trend in einzigartiger Weise bereits frühzeitig erkannt und umgesetzt. Folgerichtig können wir zur IFA 2017 bereits die zehnte Ausgabe der Home Appliances@IFA feiern. Keine andere Messe erfüllt die Anforderungen der führenden Marken der beteiligten Industrie, des Handels, der Konsumenten und der Medien derart umfänglich. Dies begründet den stetigen Erfolg der IFA, der sich beispielsweise in einem kontinuierlich steigenden Ordervolumen von zuletzt mehr als 4,5 Milliarden Euro widerspiegelt“, erklärt Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu Consumer & Home Electronics GmbH.

In 20-minütigen Präsentationen stellten heute weitere namhafte IFA-Aussteller neueste Ideen, Produkte und Innovationen vor.

Tag 2 - IFA Innovations Media Briefing:

Miele
Frank Jüttner
, Leiter Vertriebsgesellschaft Deutschland: „Miele ist leistungsstark, vielseitig und smart wie nie. Wir haben einiges zur „Genuss-Messe IFA“ vorbereitet, das wird spannend. Darunter die Kooperation mit Resound, das Thema EEBUS und einige Anwendungen zur Spracherkennung. Neu ist der Saugroboter Scout RX2 mit Stereokameras für 3D-Navigation, der das Kamerabild auch über die App als Live Cam verschicken kann. Auf der IFA präsentieren wir dann eine Weltneuheit, wir nennen es bei aller westfälischen Bescheidenheit den größten Innovationssprung seit der Einführung der Induktion."

TP Vision / Philips Lighting
Henrik Köhler
, Geschäftsführer TP Vision D/A/CH: „Unser OLED-Fernseher mit der neuen P5 Pefect Pixel Engine und Amibilight bietet einzigartigen TV-Genuss. In Kombination mit Philips Hue entsteht ein Erlebnis, das wirklich alle Sinne berührt.” Susanne Behrens, Commercial Director, Philips Lighting D/A/CH: „Philips Hue vernetzt die Sinne. Auf der IFA zeigen wir, wie smartes Licht, emotionale Beleuchtung und Sprachsteuerung den Alltag bereichern.”

LG
Zdravko Bojcic
, Director Sales & Marketing Home Appliance (HA): „Mit dem OLED77W7V feiert nun auch das 77 Zoll große Modell der ultraflachen TV-Serie Signatur W seine Deutschlandpremiere. Das innovative Design der W-Serie folgt LGs „weniger ist mehr"- Philosophie und lässt alles Unnötige hinter sich, um die Schönheit des Bildschirms zu betonen. Das schlanke, rasiermesserdünne Profil des W7 lässt den Fernseher für den Betrachter nahezu in der Luft schweben und vermittelt das Gefühl, man könne ins Bild eintauchen. Und mit ihrer technischen Ausstattung sind die Geräte perfekt für extrem kontrastreiche HDR-Bilder gerüstet: Die Modelle der W7-Serie unterstützen sämtliche HDR-Standards und sind damit kompromisslos zukunftssicher."

Siemens
Roland Hagenbucher
, Geschäftsführer Siemens Hausgeräte: „Wir reden bei Siemens über Produkte, die das Leben leichter machen und über Seamless Life. Es geht darum, Ressourcen zu schonen und Zeit zu sparen. Dafür stehen bei Siemens intelligente Funktionen, zeitloses Design und Vernetzung."

Sony
Gerrit Gericke
, Head of PR Sony Europe: „Seit 2004 beschäftigen wir uns schon mit OLED-Technologien für ganz unterschiedliche Anwendungen – für die Displays von mobilen Geräten, für Fernsehgeräte mit zunächst noch kleinen Bildschirmen und zum Beispiel auch für brillante, hoch auflösende Sucher von Kameras. So hat unser Unternehmen hohe, langjährige OLED-Kompetenz, die wir nun auch für Fernsehgeräte mit großen Bildschirmformaten einsetzen. Unser Flaggschiff-Modell Bravia A1 besticht nicht nur mit der für OLED typischen faszinieren Bildqualität – mit tiefen Kontrasten und brillanten Farben: Es hat auch eine außergewöhnlich elegante Silhouette – nicht zuletzt deshalb, weil das Gerät keine sichtbaren Lautsprecher hat: Der Bildschirm selbst erzeugt hier den Ton."

AEG
Andreas Gelsheimer
, Product Line Manager Bodenpflege Deutschland/ Österreich: „"Zur IFA kommen wir als Erfinder des Saugroboters aus dem Jahr 2001 jetzt gestärkt zurück in dieses Segment. Unser neues Produkt-Highlight, der Saugroboter X3DVision bietet eine um 80 Prozent effektivere Reinigung und eine Bauform, die in die Ecken kommt."

Kärcher
Sebastian Döntgen
, Head of Productmanagement & Marketing Indoor Products: „"Kärcher bietet für alle Arten von Schmutz am Boden das passende Gerät. Für jede Anwendung in (fast) jedem Preissegment. Neu ist unser vollwertiger Staubsauger, VC 5 Premium, der dank seine kompakten Bauweise deutlich weniger Platzbedarf hat."

Loewe
Mark Hüsges
, CEO: „Wir wollen führend in Bild und Klang sein. Deshalb zeigt Loewe auf der IFA eines der größten Portfolios an OLED-Fernsehern auf dem deutschen Markt. Fast alle Produkte des Sortiments verfügen über eine hochwertige integrierte Soundbar. Zahlreiche Auszeichnungen und Umsatzgewinne von 20 Prozent und mehr pro Jahr geben uns recht. Seit 2014 hat Loewe seinen Marktanteil verdreifacht.”

Bosch
Harald Friedrich
, Geschäftsführer: „Je nach Lebensphase verändern sich die Ansprüche der Haushalte. Wir haben den Anspruch, für alle Lebensphasen für alle Haushaltspersönlichkeiten ein passendes Produkt zu bieten und dem Konsumenten das zu geben, was er in seiner aktuellen Situation braucht. Was aber immer zählt, egal in welchem Lebensalter und in welcher Phase ist das Thema Qualität und hier ist Bosch ganz vorne dabei."

Smartfrog
Katharina Wild
, Mitglied der Geschäftsführung: „Smartfrog bietet Internet of Things (IoT) für alle. Über 90 Prozent der Bevölkerung kann mit dem Begriff IoT noch nichts anfangen. Uns geht es darum, die Dinge des täglichen Lebens mit dem Internet zu verbinden. Smartfrog hat 200 Jahre Expertise durch die mehr als 80 Mitarbeiter aus 22 Nationen. Wir wollen den Verbrauchern das bieten, was sie suchen: Produkte, die schnell und einfach zu installieren sind, die einfach zu bedienen sind und die Datensicherheit bieten."

Insgesamt nahmen mehr als 30 Brands und Hersteller am IFA Innovations Media Briefing (IMB) in Berlin (11. + 12. Juli) teil: AEG, AVM, Beurer, Bosch, German Startups Association, Carrera, Conrad Connect, Cuciniale, Fraunhofer HHI, Groupe SEB, Grundig, Hisense, Jura, Kärcher, LG, Loewe, Miele, mitipi, Panasonic, Philips, Philips Lighting, ReSound, Samsung, Siemens, Smartfrog, Sony, TechniSat, TP Vision und WMF.

Fotos mit Miss IFA und den neuesten Produkthighlights finden Sie hier: MISS IFA präsentiert Produkte

Weitere Informationen finden Sie hier: IFA IMB 2017

IFA 2017 Presse-Akkreditierung

Bequem & Einfach: Nutzen Sie die Online-Akkreditierung im Vorfeld der IFA. Vor Ort ist eine Akkreditierung nur noch reduziert möglich.

Registrieren Sie sich hier als:

Journalist

Blogger

YouTuber

Bitte beachten Sie die folgenden Akkreditierungsrichtlinien.

IFA Berlin
Die IFA ist die global führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Sie findet 2017 vom 1. bis 6. September auf dem Berliner Messegelände (Expo Center City) statt. Zusätzlich wird IFA Global Markets vom 3. bis 7. September in der Station Berlin das Ausstellungs- und Informationsangebot für Fachbesucher und Experten erweitern. www.ifa-berlin.de